„Embu, are you ready?!“

Es ist soweit – Der Tag des Festivals ist da! Am Morgen wurden wir von Daphne abgeholt und liefen zum Office von EYAA (Embu Youth AIDS Advocates). Während wir im Office waren, wurden Joëls Schuhe noch spontan zusammengeklebt, da sie nicht mehr ganz so Festivaltauglich waren.

Im Office verteilte Daphne die frischgedruckten Staff-Shirts für alle Mitglieder. Danach machten wir uns auf den Weg, um das Festivalgelände zu besichtigen. Auf dem Campus des Embu College waren noch die letzten Vorbereitungen inklusive Soundcheck in vollem Gange. Nach letzten Handgriffen an Stage und Mischpult, besuchten wir das Wajibika-Forum (Wajibika: Be responsible), welches auch auf dem Campus stattfand. An diesem Forum motivierten Kithinji Kiragu (Kandidat für die Wahlen zum Governor) und Pamela Rita Kiarie (Verantwortliche für öffentliche Dienste und Administration von Embu County) die anwesenden Jugendlichen dazu, Ziele für ihr Leben zu entwerfen, die eigenen Ressourcen zu nutzen und verknüpften diese mit Ratschlägen aus ihren eigenen Erfahrungen. Die teilnehmenden Jugendlichen konnten während dem Forum Fragen formulieren und diese direkt oder anonym an die beiden geladenen Gäste richten. Zum Schluss des Forums stellten Micha und Sira kurz das imagine international vor und luden die Anwesenden dazu ein, das Festival zu besuchen.

P2030765.JPG

Bild: Gespanntes Zuhören beim Forum.

Nach dem Forum gingen wir für eine kurze Pause zurück ins Hotel um uns auf das Festival vorzubereiten. Um 20.00 Uhr machten wir uns mit Daphne auf den Weg zurück zum Embu College. Dort heizten bereits die ersten MC’s, DJ’s und Tanzgruppen das volle Gelände ein. Schätzungsweise 3000 Besucher tanzten zu Reggae, Ragga, Reggaeton und Cumbia-Beats. Nach Mitternacht stürmten Bahati und Avril (die beiden Hauptacts) die Bühne und wurden vom Publikum lautstark gefeiert.

P2030904.JPG
Bild: Das Festival in vollem Gange.

Nach den beiden Hauptacts verabschiedeten wir uns begaben uns müde und voller neuer Eindrücke zurück ins Hotel.

P2030948.JPG

Bild: MC Hype Gudha
Vom 28.01. bis zum 06.02. berichtet hier die Delegation von imagine Schweiz über den Projektbesuch von imagine Kenya in Embu.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter imagine international, Kenia abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s